Blog

Begrüßen wir Zäp und "the one simple thing"

Comments  |   Geschrieben von Hierbeidir   |  By Marvin Agena

Seit der vergangenen Woche ist das Team von HierBeiDir.com durch Sebastian gewachsen.

Mit Zäp, aka. Snapzäp, Zäpcheb, zieht nicht nur frischer Wind in die HierBeiDir-Familie ein, sondern auch ein echter Spezialist auf dem Gebiet IT und Programmierung. Damit wird nun ein ehemaliger Praktikant das Team dauerhaft erweitern. Er wird uns in Zukunft dabei helfen, die Abläufe zu automatisieren, die Systeme hinter unserer Online-Plattform performanter aufzustellen und neue Werkzeuge für den Handel zu entwickeln.

Neues Teammitglied Zäp

Wir sind uns sicher, Zäp wird mit seinen Kompetenzen das Team gut ergänzen und mit seiner lustigen und offenen Art das Büro bereichern. Mit dem Motto „wer hat Bock zu programmieren“ begrüßt er jeden Morgen das Team und von da an flimmern die Codes auf seinen drei Bildschirmen.

Wir begrüßen Zäp in unserem Team und freuen uns auf die gemeinsame Arbeit!

Apropos bereichern. Mit Zäp erhält bei uns nun auch ein neues Tool: „One Simple Thing“ aus dem Hause Google Einzug bei HierBeiDir!

The one simple Thing by Google

Bei „One Simple Thing“ (deutsch: Eine einfache Sache) geht es darum, dass jedes Team Mitglied ein persönliches Ziel setzt und der Gruppe mitteilt. Wichtig ist, dass das Ziel Einfluss auf das eigene Wohlbefinden hat. Das Ziel muss nicht unbedingt mit der eigenen Arbeit zu tun haben, sondern kann auch einen persönlichen Wunsch beinhalten. Denn das Wohlbefinden des Einzelnen trägt letztlich auch zum Wohl bzw. zur Gesundheit des Unternehmens bei.

Besonders in Start-Up Unternehmen wie HierBeiDir.com, bei denen es normal ist, dass Leben und Arbeit ineinander übergehen, ist es wichtig auf das eigene Wohlbefinden zu achten.

„One Simple Thing“ ist dabei ein Teil unserer Unternehmenskultur zu werden und unser Team langfristig zu bekräftigen weiterhin tolle Dinge zu entwickeln und voranzubringen.

Wie heißt es noch so schön: Nur gemeinsam ist man stark und kann Berge bewegen, Täler ziehen und Flüsse lenken!“

 

Blogger Besuch im Zoe Zayan

0 Comments  |   Geschrieben von lokale Händler und Ihre Produktwelten   |  By Marvin Agena

Blogger-Besuch im Zoe Zayan - 4. August 2017

Heute waren wir gemeinsam mit der Bloggerin @rosavivi zu Gast im Zoe Zayan und wurden auf eine Reise durch die marokkanische Kultur und Küche mitgenommen.

Blogger Besuch Zoe Zayan

@rosavivi ist eine Bloggerin aus Düsseldorf, die im Lifestyle und Fashion Bereich bereits seit 8 Jahren aktiv ist.

Die 24-jährige beschäftigt sich vor allem mit allem was schön ist und schön macht. Deshalb haben wir uns gedacht, dass Vivien uns mit der online Promotion des Zoe Zayans gut unterstützen kann. Das HierBeiDir – Team arbeitete daran, Kontakt mit der Bloggerin aufzunehmen und die organisatorischen Abläufe für die Promotion Aktion im Zoe Zayan zu planen und so einen reibungslosen Ablauf zu ermöglichen. 

Zunächst begrüßten wir @rosavivi und ihre Freundin im Zoe Zayan und zeigten den beiden die Räumlichkeiten des Restaurants. Bei einem ordentlichen Glas Sekt ging das gleich viel leichter von der Hand. Anschließend waren alle in der Stimmung für den ersten Gang - uns eingeschlossen.

Probiert wurde heute so einiges: Von hausgemachten Shakes über die allerseits beliebte Tajine bis hin zur traditionellen Fischplatte. Das Essen, die Kultur und das marokkanisch-moderne Ambiente Restaurants gefiel uns allen sehr gut.  Die Idee Geschirr und marokkanische Accessoires der Manufaktur des Zoe Zayans kaufen zu können, begeisterte die Mädels. Vor allem, die Taschen und Dekorationsartikel der ZoeZayan moroccan Manufacture kamen gut an.

Blogger Besuch Zoe Zayan

Bei Limonade, einem ausgiebigen Hauptgang, der die Vielfalt der marokkanischen Küche zeigte und netten Gesprächen haben wir den schönen Nachmittag zusammen mit @rosavivi ausklingen lassen. 

Das Zoe Zayan bietet nicht nur Leuten, die das marokkanische Essen und die Kultur schon kennen einen Ort zum Wohlfühlen, sondern auch jungen und neugierigen Leuten, die Lust haben etwas Neues zu entdecken. 

Wir freuen uns über die tolle Zusammenarbeit mit @rosavivi und möchten uns bei ihr für die super Unterstützung bedanken. Ein herzliches Dankeschön auch an das Zoe Zayan, dass uns alle so toll mit auf eine kulinarische Reise genommen hat. 

Blogger Event zum 2. Geburtstag!

0 Comments  |   Geschrieben von lokale Händler und Ihre Produktwelten   |  By Marvin Agena

Am Samstag, den 29.Juli fand in dem kleinen aber feinen Laden Maries Boutique in Grevenbroich in Zusammenarbeit mit drei Bloggerinnen ein Event zu dem zweiten Geburtstag der Boutique statt.

Mit großen Erwartungen und Vorfreude haben wir auf das Event hin gefiebert.

Wir waren als Online-Partner von Maries Boutique natürlich auch Vorort, um an dem Event teilzunehmen.

Bloggerevent Grevenbroich

Die Bloggerinnen cinderelly__ und _fashionsabs wurden von Maries Boutique eingeladen um den Geburtstag der Boutique nicht nur mit den bereits bekannten Kunden zu feiern, sondern auch mit neuen Kunden, Fans und Followern der Blogger.

Kunden aus weiten Teilen Deutschlands reisten für dieses Event in die Kleinstadt Grevenbroich.

Auch wenn die meisten Grevenbroich nicht mit Shopping in Verbindung bringen würden, hat Maries Boutique es geschafft das Event gut besucht und erfolgreich zu gestalten. Zu unserer Überraschung stattete auch die ehemalige Kult-Bürgermeisterin Ursula Kwasny Maries Boutique einen Besuch ab.

Auch wir haben es uns nicht nehmen lassen das Event gemeinsam mit weiteren Kollegen und Freunden zu genießen.

Dazu gab es nämlich allen Grund. Einer war die farbenfrohe Candybar, die für jeden Geschmack Süßigkeiten zu bieten hatte. Bei Sektempfang, gutem Wetter und lockerer Atmosphäre wurde ausgelassen gequatscht und geshoppt.

Bloggerevent Grevenbroich

An Erfahrungen konnten wir vieles für uns mitnehmen. Es war spannend für uns die Interaktion zwischen Bloggerinnen und Kunden zu erleben. Weiterhin war es für uns interessant die Bloggerinnen persönlich kennen zu lernen und Informationen mit den Personen, die hinter den großen Instagram-Namen stehen, auszutauschen.  

Es war schön mit zu erleben wie wunderbar sich die Online-Welt mit der Offline-Welt verbinden ließ und Zufriedenheit bei allen auslöste. Am Ende können wir sagen, dass das Event unsere Erwartungen übertroffen hat.

Der lokale Einzelhandel in Grevenbroich wurde mit Hilfe von Online-Publicity für einen Nachmittag zur Modemetropole.

HierBeiDir.com - das Einkaufsportal für den Einzelhandel

0 Comments  |   Geschrieben von Hierbeidir   |  By Marvin Agena

Es war einmal vor langer Zeit, als es noch kein Internet gab, da lagen wohlsortierte Einzelhandelsgeschäfte in den Städten nebeneinander wie Perlen an einer Kette. 

Dann kam das Online-Shopping und die Läden hatten es immer schwerer, bis alle Kunden nur noch vor dem Computer oder Smartphone saßen und virtuell einkauften. 

Wie im Märchen beginnt diese Geschichte holzschnittartig.

Was stimmt: Einzelhändler in Deutschland haben schon rund zehn Prozent ihrer Marktanteile bereits ans Internet abgegeben. Experten schätzen, dass es einmal bis zu 25 Prozent sein werden.

Internetkauf und reale Warenwelt müssen aber keine Feinde sein, sondern können ineinandergreifen und sich ergänzen.

Das Düsseldorfer Startup HierBeiDir.com macht vor, wie das geht.

Was ist HierBeiDir.com?

Online handeln - offline vernetzen

HierBeiDir.com bietet lokale Produkte von stationären Händlern im Internet an.

Auf dem Einkaufsportal wird der Einzelhandel einer Region im Internet präsentiert und das lokale Sortiment für Kunden zugänglich gemacht. Der Kunde kann nach Belieben von Stadt zu Stadt klicken und online lokal bei den Geschäften einkaufen.

Findet der Kunde sein Wunschprodukt in seiner eigenen Stadt, so kann auf Wunsch am selben Tag die Ware von einem Fahrradkurier zugestellt werden – auf diese Weise werden Zeit und Aufwand gespart und die Umwelt durch kurze Transportwege geschont.

Natürlich kann der Kunde seine bestellte Ware auch selbst im Laden abholen. Dadurch besteht die Möglichkeit sich direkt vom Fachhändler beraten zu lassen, das Produkt noch einmal anzufassen, zu fühlen oder zu schmecken und falls es nicht gefällt oder passt, direkt umzutauschen.
Lästige Retouren gehören damit der Vergangenheit an.

Hat der Kunde aus München ein Produkt oder ein Geschäft aus Düsseldorf lieb gewonnen, so kann dieser wie gewohnt online bei HierBeiDir.com einkaufen und sich über DHL GoGreen in wenigen Tagen beliefern lassen. Lokaler als auch nationaler Versand ist also kein Problem.

Kunden werden bei ihrem Einkaufserlebnis von HierBeiDir.com begleitet, egal ob vom Sofa oder unterwegs in der Stadt. Alle Informationen, Produkte und Seiten sind mobil optimiert und können bequem und übersichtlich vom Smartphone, Tablett, PC oder Smart TV aufgerufen werden.

Hinter jedem Geschäft und Produkt steht ein freundlicher Händler, welcher bei Fragen mit seinem Fachwissen gerne weiterhilft. Die Produktpalette: Alles was der Handel einer Stadt bietet.

Für die stationären Geschäfte ist HierBeiDir.com ein Instrument, um sich kostengünstig und mit geringem Zeitaufwand am Onlinehandel zu beteiligen. Für einige Händler ist es das erste Mal, dass sie online zu finden sind, für andere Händler ist HierBeiDir ein zusätzlicher Vertriebs- und Marketingkanal.

Dabei kommen alle Lösungen aus einer Hand: Jeder Teilnehmer erhält eine personalisierte Seite, einen persönlichen Ansprechpartner für alles rund um E-Commerce und ein professionelles Vertriebssystem.

Zudem wird die Abwicklung des gesamten Verkaufsprozesses von HierBeiDir.com übernommen, sodass der Händler mehr Zeit für sein Geschäft hat.

Zusätzliche Services für die Datenerhebung, Fotoerstellung oder -freistellung, Marketing und vieles mehr werden von den sogenannten „Helfer des Handels“ abgedeckt. Der Händler kann auf zertifizierte Partner für jeden wichtigen Bereich im Onlinehandel zurückgreifen, je nach Bedarf und Zielsetzung.

 

Die Quintessenz von HierBeiDir:

Die Vorteile und Annehmlichkeiten des Online Shoppings mit dem Charme, dem Fachwissen und dem Service der stationären Geschäfte verbinden – dabei ist der gemeinsame Auftritt von vielen Händlern aus einer Region von Vorteil:

Denn nur so kann die Vielfalt und Besonderheit einer Stadt/Region dargestellt und aufgebaut werden. Händler, die gemeinsam auf einer Plattform gelistet sind und gemeinsam werben, verkaufen auch gemeinsam. Ein Kunde kauft nicht immer nur ein Produkt was er/sie gerade gesucht hat. Viele lassen sich auch gerne zusätzlich durch frische Ideen inspirieren und klicken auf weitere Geschäfte, die auf dem digitalen Marktplatz zu finden sind. Von diesen Synergieeffekten profitieren alle Händler der HierBeiDir-Familie.

Aufgrund dessen ist HierBeiDir.com nicht nur ein Digital-Instrument für den Handel, sondern auch ein Sprachrohr für die Unterstützer einer Stadt wie das City-Management, die Wirtschaftsförderung oder die zahlreichen Gewerbevereine.

Wir von HierBeiDir.com arbeiten gerne mit diesen lokalen Instanzen zusammen, um Konzepte zu entwickeln, welche spezifisch auf eine Stadt/Region ausgerichtet sind.

HierBeiDir.com bietet den Stadt-Initiativen und Händlern die Infrastruktur für ein erfolgreiches Internet-Konzept mit dem Ziel, die Region für die Zukunft weiterhin attraktiv zu gestalten und der Überzeugung, stets da zu sein wo der Kunde unterwegs ist.

 

buchstäblich Buchstabenorte

0 Comments  |   Geschrieben von lokale Händler und Ihre Produktwelten   |  By Marvin Agena

Viele neue Produkte sind wieder bei HierBeiDir zu entdecken.

Dieses Mal möchten wir Euch die Produkte von dem Fachhändler Buchstabenorte aus Dresden vorstellen:

buchstäblich Buchstabenorte

Die Buchstabenorte zeigen die Städte in einer neuen Dimension, die Bezirke und Kieze sind mit Versalien gesetzt und bringen die Stadt in Form. Dadurch entsteht eine Art Buchstaben-Stadtplan der die offiziellen Viertel, sowie die inoffiziellen Viertel und Kieze zeigen.

Die Kunstdrucke sind typografisch sehr hochwertig gestaltet, das ausdrucksstarke Zusammenspiel zwischen den verschiedenen Schriftgraden und der aufwändigen Handarbeit machen die Motive einzigartig.

Die Typografie verwandelt sich in die Topgrafie, da die verschieden Schriftgrößen, die dicht besiedelten und ländlichen Viertel abbilden.

Die Buchstabenorte werden mit einem aufwendigen Siebdruckverfahren hergestellt, die mit Handarbeit in der hauseigenen Druckwerksatt in Dresden ausgeführt wird. Durch den edlen Siebdruck besitzen die Motive eine sehr hohe Farbdichte, die dementsprechend einen brillanten Kontrast bildet.

Die Motive werden auf hochwertiges mattes Offsetpapier gedruckt und mit einem Passepartout-Rahmen gesetzt, sodass die Betrachtung auf dem Motive gerichtet wird.

Die Kunstdrucke Buchstabenorte sind durch ihre ästhetische Anordnung der Buchstaben und dem qualitativ hochwertigen Siebdruck ein echter Hingucker an jeder Wand.

Alle Kunstdrucke findet Ihr in dem Shop von Buchstabenorte unter folgendem Link:

Buchstabenorte Onlineshop

Wenn ihr Fragen zu diesen Produkten habt, meldet Euch gerne unter info@hierbeidir.com

Viel Spaß beim stöbern! : )

Online handeln - offline vernetzen

Comments  |   Geschrieben von Hierbeidir   |  By Marvin Agena

IHK Düsseldorf, Treffpunkt: Design Offices am Kaiserteich

Online handeln - offline vernetzen

Einen außergewöhnlichen Abend erlebten wir von HierBeiDir in den Design Offices Düsseldorf, am Kaiserteich.

Hier hat die IHK Düsseldorf Mitte November zu dem Workshop „online handeln – offline vernetzen“ eingeladen.

Robin von bitloft und Marvin von HierBeiDir haben jeweils einen Workshop mit unterschiedlichem Thema angeboten. Den Moderatoren stand jeweils nur ein Flipchart zur Verfügung, auf digitale Hilfsmittel wurde bewusst verzichtet. Aber das besondere an diesem Workshop war: die Audienz.

Absichtlich hat der Workshop der IHK Düsseldorf, organisiert von Tina Schmidt, rein stationäre Händler und reine Onlinehändler an einen Tisch zusammengeführt. So konnten die unterschiedlichen Ansichten direkte Konfrontation finden und einen aktiven Austausch aufbauen. Das Thema von Marvin (HierBeiDir) „Chancen und Möglichkeiten von digitalen (aber lokalen) Marktplätzen“ hat beide Gruppen gleichermaßen angesprochen und hatte daher viel Diskussionspotential.

Denn: Nicht nur der stationäre Handel muss einen Weg in die Onlinewelt finden – auch für Marken, die ihre Produkte bisher nur online angeboten haben, wird das Konkurrieren im Internet mit Blick auf steigende Preise für Keywords immer kostspieliger. Es kann sich daher auch für Onlinehändler lohnen, ein Geschäft in einer frequentierten Straße als Marketing- und Vertriebskanal zu eröffnen.

Es wurden jedoch auch redaktionelle Beispiele von stationären Händlern aufgezeigt, die ohne eine aktive Internetpräsenz und –verkauf nicht mehr existieren würden. Die größten Herausforderungen dabei sind: Wie gehe ich als Händler mit dem Medium Internet um, worauf muss ich achten, wie kann ich mich erfolgreich am Internetmarkt positionieren und wie kann ich mein stationäres Geschäft mit dem Internetgeschäft abstimmen?

Die Diskussionen unter den Beteiligten waren spannend und es wurde so ziemlich jedem klar, dass nach einer Lösung gesucht werden muss (einige haben natürlich längst damit angefangen).

An dieser Stelle hat sich HierBeiDir mit der Behauptung „Marktplätzen gehört die Zukunft“ positioniert und das Geschäftsmodell anhand von Beispielen deutlich gemacht.

Die Überzeugung in der oben genannten Behauptung liegt klar darin, dass Größen im E-Commerce wie Amazon, Otto Group oder Zalando durch immense Finanzmittel und Zugang zu digitalen Kompetenzträgern kleine Onlineshops schlichtweg in den Schatten stellen. Belegen kann man diese Aussage, in dem man die Umsatzverteilung im E-Commerce von 2016 analysiert. Der Umsatz von kleineren Onlineshops ist sogar leicht stagniert, während die großen Onlineanbieter ein ungebrochenes Umsatzplus verzeichnen.

Es macht also für den einzelnen Händler durchaus Sinn, sich einem Marktplatz anzuschließen, welcher mit dem Charakter des Händlers korreliert.

Uns hat die Veranstaltung insgesamt viel Spaß bereitet und viele neue Eindrücke und Meinungen verschiedenster Händler mitgegeben. Interessant war es zudem nur mit Stift und Papier bewaffnet einen Workshop zu halten, so Marvin.

www.duesseldorf.ihk.de

www.hierbeidir.com

Chancen der Digitalisierung - Potentiale für die Region

Comments  |   Geschrieben von Hierbeidir   |  By Marvin Agena

Hallo Stadtliebhaber,

gerne berichten wir Euch von der Veranstaltung in Kreis Mettmann am 15.11.2016.

Chancen der Digitalisierung - Potentiale für die Region

Kreis Mettmann:

Mitte November hat der Landrat des Kreises Mettmann in Zusammenarbeit mit dem Startercenter NRW und der IHK Düsseldorf zu einer Informationsveranstaltung  „Chancen der Digitalisierung – Potentiale für die Region“ eingeladen. 

Anwesend waren unter anderem hiesige Unternehmen, Verbände, Existenzgründer, Politik und Wirtschaft. Gemeinsam wurde über die Entwicklung in der Digitalisierung diskutiert. Vor allem Wachstumschancen und Innovationskraft, aber auch die Risiken der vielfältigen digitalen Möglichkeiten wurden detailliert aufgezeigt und besprochen.

HierBeiDir – an diesem Abend vertreten durch Marvin – durfte ebenfalls einen Beitrag zu dieser Veranstaltung leisten. Der Vortrag von unserem geschätzten Kollegen Peter von digihub Düsseldorf Rheinland war dabei die perfekte Einleitung in die Präsentation von HierBeiDir.

Wir haben die Möglichkeit genutzt deutlich zu machen, in welche Bereiche die Digitalisierung mittlerweile Einfluss nimmt – und zwar in jeden Bereich, in jeder Größe. Uns war es besonders wichtig, dass die Anwesenden verstehen, welche Auswirkungen die Digitalisierung auf Sie, Ihr Umfeld und Unternehmen hat und natürlich welche wirtschaftlichen Chancen und Risiken auf Sie warten.
Nichts desto trotz haben wir auch aufgezeigt, wie Ideenlos und analog der deutsche Handel bzw. die deutsche Wirtschaft immer noch auf der Stelle tritt. Besonders deutlich wurde dies im Anschlussvortrag von unserem Paten Prof. Dr. Tobias Kollmann.

Dieser hat die Digitalisierung ganz treffend als Wandel beschrieben. Diesen Wandel habe Deutschland noch nicht verinnerlicht. Während wir eine Nation mit nahezu monströser Industrie sind, sind wir auf der anderen Seite nur sehr überschaubar digital unterwegs.

Insgesamt war die Veranstaltung sehr informativ, spannend und gut organisiert. Uns von HierBeiDir hat es Spaß gemacht, konstruktiv über aktuelle Themen zu sprechen und letztlich auch HierBeiDir als ganzheitliches Konzept dem regionalen Handel und Entscheidungsträgern vorstellen zu dürfen.

 

www.duesseldorf.ihk.de

www.digihub.de

www.digitalewirtschaft.nrw.de

www.hierbeidir.com

Startschuss Dietzenbach

Comments  |   Geschrieben von Hierbeidir   |  By Marvin Agena

Hallo Städteliebhaber,

wir freuen uns, dass auch die Kreisstadt Dietzenbach ein Teil der HierBeiDir-Familie wird.

Das Konzept wurde mit dem Bürgermeister der Stadt, Jürgen Rogg, und der Wirtschaftsförderung Dietzenbach individuell an die Bedürfnisse der Stadt angepasst.

Nun wurde der Startschuss mit mehreren Händlern aus der Altstadt erteilt.

Bis zum Weihnachtsgeschäft dieses Jahres kommen weitere Geschäfte dazu, die dann von überall aus erreichbar sein werden.

Längerfristig wird das Ziel sein, den Einzelhandel in Dietzenbach nachhaltig zu stärken und die Stadt weiterhin attraktiv für ihre Einwohner und Neukunden zu gestalten.

 

Voller Erfolg auf der CeBIT 2016

Comments  |   Geschrieben von News   |  By Regina Ihl

Hallo Ihr Städteliebhaber,

die Woche auf der CeBIT hat ein Ende gefunden und so langsam finden wir uns wieder in den Alltag ein. Zum ersten Mal waren wir auf einer Messe diesen Ausmaßes. Es war eine unübertrefflich erfolgreiche Woche, die für uns sehr bereichernd war. In der SCALE11 waren wir umgeben von vielen anderen Machern und Vordenkern und haben interessante Einblicke in die Ideen innovativer Startups bekommen. Die CeBIT hat einen wunderbaren Raum für den Kontakt zwischen großen etablierten Unternehmen und kleinen dynamischen Startups geboten. Die offene Umgebung  hat dabei eine entspannte Atmosphäre für den ehrlichen Austausch zwischen „Groß und Klein“ ermöglicht. So wurden auch wir von Vertretern namhafter DAX notierten Konzernen an unserem Stand besucht und sind dabei auf großes Interesse gestoßen. Überwältigend war, dass sich auch politische Persönlichkeiten Zeit für die Ideen und Ziele der Startups und Unternehmen von Morgen genommen haben. Ein großer Dank geht an Svenja Schulze, die Ministerin für Innovation, Wissenschaft, Forschung des Landes NRW, Garrelt Duin, den Minister für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes NRW und den Bundestagsabgeordneten Thomas Jarzombek, die sich trotz der vielen interessanten Stände Zeit für einen Austausch mit uns genommen haben. Ermöglicht wurde dies von der Digitalen Wirtschaft NRW, welche uns auch den Platz auf einem Gemeinschaftsstand mit acht weiteren Unternehmen ermöglicht hat. Dafür danken wir der DWNRW, denn ohne diese hätten wir nicht die einmalige Chance gehabt, uns auf der CeBIT zu präsentieren. Schon im Voraus und auch während der gesamten Zeit vor Ort wurden wir bestens von dem Team der DWNRW betreut. Die Zusammenarbeit hat fantastisch funktioniert und schnell wurde ein guter Kontakt zu den anderen Stand-Mitgliedern aufgebaut. Der von der DWNRW organisierte Pitch mit den anderen acht Unternehmen des Gemeinschaftsstandes ermöglichte es uns, unsere Vision vor rund 50 Personen vorzustellen. Im Anschluss kamen viele Leute auf uns zu und wollten mehr von unserer Idee erfahren. Durch die CeBIT haben wir es geschafft, eine bisher nicht dagewesene Masse zu erreichen, mit interessanten Persönlichkeiten in Kontakt zu kommen und unglaublich spannende Einblicke in andere Unternehmen zu erhalten.

Kurzgesagt: Die diesjährige CeBIT war ein voller Erfolg für HierBeiDir.com! 

 

HierBeiDir auf der diesjährigen CeBIT

Comments  |   Geschrieben von News   |  By Regina Ihl
Vor etwa zwei Wochen haben wir von der kreativen Werbeagentur GREY die einmalige Chance bekommen, mit ihnen gemeinsam auf der CeBIT 2016 dabei zu sein. Da haben wir natürlich nicht lange überlegt und sofort stand die Antwort für uns fest: Natürlich! Voller Vorfreude und Aufregung gingen die Vorbereitungen auch schon am nächsten Tag los. Denn viel Zeit blieb uns nicht mehr bis zur CeBIT - in gerade einmal zwei Wochen haben wir Ideen für unseren Messestand gesammelt, geplant und vorbereitet. Die Umsetzung lief am laufenden Band: Von der Umsetzung einer Social Media Wall, über die Vorbereitung haufenweiser Post Its, die Erstellung von Visitenkarten, Gutscheinen und Flyern, gab es für jeden von uns etwas zu tun. Die Arbeit hat uns sehr viel Spaß gemacht und heute, drei Tage vor dem Start, sind wir so gut wie fertig. Die letzten Vorbereitungen laufen heute noch, aber auch der letzte Schliff wird einmal fertig. Wir freuen uns, am gemeinsamen Stand mit GREY über HierBeiDir und die zukunftsweisende Idee des Windowshoppings zu informieren. Wir bedanken uns auch bei der Digitalen Wirtschaft NRW, ohne die wir nicht die Möglichkeit hätten, bei der europaweit größten Messe für digitale Medien und zukunftsweisende Technologien dabei zu sein. Für uns als noch junges Start Up ist dies eine einmalige Gelegenheit, um neue Kontakte zu knüpfen, von anderen zu lernen und unsere Idee weiter zu verbreiten. Das wird eine super Woche und wir freuen uns, das ein oder andere Gesicht bei uns am Stand zu sehen! Wir sehen uns auf der CeBIT, ihr Stadtliebhaber!