Blog

Mehr Raum für Ideen

Comments  |   Geschrieben von Hierbeidir   |  By Charlotte Hoch

Gleiche Welle, andere Stelle.

Endlich im neuen Büro! Wir haben unsere sieben Sachen gepackt und sind mit Sack und Pack umgezogen. Knapp ein Jahr nachdem sich die Pforten unseres Büros zum ersten Mal öffneten, wagen wir uns an die Vergrößerung und sind fortan zentral in der Louise-Dumont-Straße 25 zu finden.

Und während der Duft des Lacks und das Geräusch des Bohrers noch in der Luft liegen, geht es bei HierBeiDir schon weiter, wie gewohnt.
Auf 160qm lassen wir unsere Köpfe rauchen, Ideen fließen, uns inspirieren. Mehr Raum für kreative Ansätze und eine perfekte Umsetzung, für Euch.
HierBeiDir ist umgezogen und trotzdem ganz nah bei Dir und Deinen Wünschen. Jetzt im Herzen von Düsseldorf.

Wir freuen uns, Euch im neuen Zuhause von HierBeiDir begrüßen und eure Wünsche und Ideen von hier aus koordinieren zu dürfen.

HierBeiDir sagt Danke

Comments  |   Geschrieben von Hierbeidir   |  By Lars
HierBeiDir sagt Danke!

Am Donnerstag, den 24. April 2014 haben wir die Bürotüren geöffnet - diesmal nicht um zu arbeiten, sondern um den erfolgreichen Launch unseres Unternehmens zu zelebrieren.

Viel Fleiß, Handwerkerkunst und Putzlappenakrobatik haben wir auf uns genommen, um dieses Event besonders zu machen. Auch haben wir gemäß eines typischen Startups jede Menge Kosten gescheut, jedoch keine Mühen. Aber die wichtigste Zutat - unsere Partner, Familienangehörige und Freunde - haben diesen Abend erst unvergesslich gemacht.

Wir möchten uns daher anerkennend bei Euch - unseren Gästen - für Euer zahlreiches Erscheinen bedanken und fühlen uns durch Eure Unterstützung bestärkt, weiterhin alles für unser Projekt zu geben und den Einzelhandel erfolgreich in die Onlinewelt zu führen. Wir werden keine Chancen, Möglichkeiten und Gelegenheiten unberührt lassen, die Zukunft mit Euch zu gestalten und arbeiten stets daran die lokale Vielfalt zu erhalten.

Das gesamte Team von HierBeiDir.com sagt Danke und blickt nun gemeinsam mit Euch auf eine spannende und ereignisreiche Zukunft.

HierBeiDir.com auf Lehrwegen

Comments  |   Geschrieben von Hierbeidir   |  By Kristin Boland

Wo eine Social Enterprise Konferenz ruft, sind wir natürlich dabei!

Vom 21.-22. März 2014 wurden wir von der WHU - Otto Beisheim School of Management zu zwei Tagen rund um das Thema Social Commerce und nachhaltiges Unternehmertum eingeladen – klar, dass wir da nicht nein sagen! Dieses Jahr ging es dabei um das Thema „Can Social Business Beat Charity?“. Kann es? Wir zumindest sind vom Social Business vollkommen überzeugt! Und das konnten wir sowohl im Pitch als auch in einem Workshop mit den Studenten der WHU beweisen.

Die SensAbility ist ein Treffpunkt für Social Entrepreneurs, Stiftungen & interessierte Studenten – für uns natürlich eine super Plattform, um Kontakte zu knüpfen und neue, kreative Ideen kennenzulernen. Nach einem guten Jahr als Startup hatten aber auch wir die Möglichkeit, unsere bisherigen Erfahrungen zu teilen und dadurch den ein oder anderen neugierig auf das Unternehmertum mit sozialem Mehrwert zu machen. Unser Workshopthema: „Wirtschaftliche und soziale Hürden zur Gründung eines sozialen Unternehmens“. Denn nicht nur im Workshop, sondern auch bei uns im Hierbeidir Büro ist uns dieses Thema immer wieder begegnet. Lebhafte Diskussionen, das gut ausgefallene Feedback sowie die Chance in so jungem Alter anderen etwas beibringen zu dürfen haben sowohl den Workshop, als auch das ganze Wochenende zu einer tollen Erfahrung gemacht. Das wiederholen wir gerne!

Falls Ihr noch mehr Infos zum Kongress haben möchtet, hier kommt ihr zur offiziellen Seite und einem kurzen Bericht:

http://www.whu-sensability.de/

http://www.huffingtonpost.de/2014/03/06/sensability-sozialunterner_n_4912781.html

Lococonnect 2014

Comments  |   Geschrieben von Hierbeidir   |  By Nam Vo

Am 27. & 28. Mai diesen Jahres findet die Loco Commerce in Düsseldorf statt. Wir sind glücklich uns in unserer Heimatstadt präsentieren zu können und fiebern zwei spannenden, tollen Tagen entgegen. Wir freuen uns auf neue Bekanntschaften, alte Gesichter und eine gute Zeit!

Local Commerce hat sich in den vergangenen Jahren zu einer wachstumsstarken Industrie mit Umsätzen in Milliardenhöhe entwickelt. Die Loco Connect ist das erste Local Commerce Event in Europa und wurde von der Commerzation Media ins Leben gerufen. Erstmalig vereint die Veranstaltung renommierte Vertreter der E-Commerce-Branche an einem Ort, um Best Practices der Industrie aufzuzeigen und zukünftige Trends zu diskutieren. Als Referenten werden Dr. Fabian Heilemann (Founder & CEO  des Company-Builders Sky & Sand), Erik Meierhoff (Chief Strategy Officer), Stephan Theiss (MD der Gelbe Seiten Marketing), Erik Meierhoff, (Chief Strategy Officer, Rakuten), Anupam Rastogi (Principal von Nokia Growth Partners) Christian Geissendoerfer (CEO von YOOSEF), Florian Resatsch (Managing Director von Ströer mobile media), Konstantin Wolff (CMO von Payleven) und Franz-Joseph Miller (CEO von time:matters) vor Ort sein. Die LoCo Connect findet am 27. und 28. Mai 2014 in der Bolt Factory in Düsseldorf statt.

Weitere Informationen unter lococonnect.de

v

Hallo Welt

Comments  |   Geschrieben von Hierbeidir   |  By Nam Vo

Der Onlinehandel, wie wir ihn kennen, funktioniert doch eigentlich ganz einfach.Alle wollen möglichst bequem, günstig und sicher ihre gesuchten Produkte bestellen und bis vor die Türe geliefert bekommen - uns geht es da genauso.

Die meisten von uns wenden sich bis jetzt an große, Onlineversandhäuser, um Bücher oder andere Waren aus dem Internet zu bestellen, oder sich Informationen einzuholen. Hierbei steht das Produkt im Vordergrund und man kann beinahe alles einkaufen. Klingt erst einmal sehr verlockend, oder?

Denken wir mal an die kleinen Geschäfte „um die Ecke“, die den Charme deiner Stadt ausmachen - sie werden geführt von Menschen, die mit Leidenschaft ihre Produkte selektieren und anbieten und uns zudem beim Betreten ihres Ladens ein Lächeln schenken. Sie sind nicht nur in der Lage unsere Wünsche zu erfüllen, sondern stehen uns auch nach dem Kauf mit Rat und Tat zur Seite. Leider betrifft es gerade diese Geschäfte am meisten, dass wir unsere Produkte der Einfachheit halber lieber von einem anonymen Warenhaus bestellen, als ihre Geschäfte aufzusuchen – das Kaufverhalten der Konsumenten verändert sich und die Giganten der Branche nutzen diese Gelegenheit zu einem maßlos wachsenden Vorteil aus.Berechtigterweise könnte die Frage aufkommen: „Stirbt der Einzelhandel in seiner jetzigen Form irgendwann dadurch aus?“

Die Herausforderungen des Einzelhandels liegen unter anderem schon darin, dass in unserer digitalisierten Welt jene auf der Strecke bleiben, die sich nicht im Onlinemarkt platzieren und folglich dort nicht oder nur schwer gefunden werden können. Über die Hälfte der deutschen Einzelhändler besitzt noch keinen eigenen Onlineshop, bzw. ist ihre Onlinepräsenz zu schwach kanalisiert. Aus statistischen Untersuchungen geht hervor, dass Zeit, Geld und fehlendes Wissen zu den Kernfaktoren zählen, weshalb sich der Offline-Einzelhandel nur träge in Richtung des Online-E-Commerce bewegt.Daher kamen wir auf die Idee, Deine Stadt online zu bringen.Wir bieten den Händlern hierzu den Raum sich so authentisch wie nur irgend möglich darzustellen, sodass Du das Gefühl hast wirklich beim Geschäft um die Ecke einzukaufen.Wir nennen das Onlinehandel mit Gesicht.

Jedes Mal wenn wir den 20. Händler einer Stadt online bringen werden, separieren wir die Stadt mit einem gesonderten Link (hierbeidir.com/düsseldorf) und man kann bewusst regional einkaufen.

Hast Du also auf unserem lokalen Marktplatz den Händler gefunden, der Dich anspricht, kannst Du bequem sein Sortiment durchstöbern und nach Belieben einkaufen.Das tolle daran ist, weil Du, wie erwähnt im Laden um die Ecke einkaufst, sind die Transportwege für Deinen Einkauf so kurz, dass wir es Dir innerhalb der folgenden 120 Minuten völlig emissionsfrei per Fahrradkurier liefern können, solltest Du Dich nicht dazu entscheiden es selbst abzuholen.

Der Vorteil dieses lokal-bezogenen Einkaufens liegt ganz klar darin, dass wir unsere deutschen, stationären Einzelhändler am Boom des E-Commerce teilhaben lassen.Sie sollen ein Teil dieses florierenden Marktes werden, den mittlerweile mehr als die Hälfte der Konsumenten in Deutschland nutzen.

Wir denken, dass es eine gute Sache ist, sich lokale Diversität zu erhalten. Vor allem, wenn man damit die Umwelt schont und die heimische Wirtschaft stärkt. Wir stellen uns dieser Problematik und gehen zusammen mit den ganzen wunderschönen Geschäften des Deutschen Einzelhandels einen Schritt nach dem anderen gen Zukunft.

Danke für das Interesse,Euer HierBeiDir.com Team