Wer aus Düsseldorf kommt oder sich mit der Geschichte der Stadt beschäftigt hat, wird bei dem Begriff Radschläger sicher hellhörig. Der Radschläger gehört zu Düsseldorf – so wie Radschläger Likör.

Radschläger Likör Blog

Das Geschäft Radschläger aus Düsseldorf hat einen besonderen Kräuter-Altbier-Likör kreiert, der aus über 60 Kräutern, Gerstenmalz und traditionellem Altbier hergestellt wird.  

Aber warum eigentlich Radschläger?

Die Geschichte dazu umfasst viele Sagen. Die bekannteste Sage von 1288 handelt davon, dass Graf von Berg siegreich aus der Schlacht von Worringen heimkehrt und junge Knaben anfingen, auf der Straße Räder zu schlagen. Dies wurde zur Tradition, sodass ca. Ende des 19. Jahrhunderts Kinder auf der Straße Räder schlugen, um sich ein paar Pfennige zu verdienen. Seit 1937 finden in Düsseldorf organisierte Radschlägerturniere statt, die man auch heute noch jedes Jahr im Juni am unteren Rheinwerft miterleben kann. Das Radschläger-Symbol ist zweifellos auch heute noch allgegenwärtig. Zu dem bekanntesten Brauchtum Düsseldorfs gibt es seit ca. einem Jahr nun den passenden Likör zu kaufen. Der einzigartige Charakter des Likörs beschreibt auf seine Art die Lebensphilosophie der Düsseldorfer und prägt seine Identität.

Radschläger Likör Blog

Die Liebe zur Tradition macht den Radschläger Likör besonders. Für Düsseldorfer ist es Heimat. Für alle Besucher eine Möglichkeit, Düsseldorf auf eine ganz besondere und einzigartige Weise kennenzulernen.

 

Hier geht es direkt zum Shop von Radschläger