Gerade wenn die Tage kürzer und gefühlt auch immer grauer werden, hilft es, sich drinnen gemütlich farbenfroh einzurichten und der Eintönigkeit zu entfliehen.

The bird who told Blog

Die beste Möglichkeit das zu tun, ist mithilfe der bunten Illustrationen von The bird who told. Das Unternehmen besteht aus Inhaberin und kreativer Schöpferin Sigrun Schmidt, sowie einem zweiköpfigen Team von Grafik Designerinnen: Ana Gudiño Aguilar und Nadine Monka. Alle drei verbindet eine Vorliebe für das Besondere, für Einrichtungstrends und ein sicheres Gespür für Gestaltung. Und natürlich ein großes Herz für die schönen Dinge des Lebens.

Das Team bietet liebevoll illustrierte Produkte, wie Poster, Postkarten und Fine Art Prints mit inspirierenden und manchmal auch philosophischen Aufdrucken. Dabei werden alle Werke mit großer Liebe und Sorgfalt angefertigt. Auf Wunsch fertigen sie aber auch individuelle Motive für private Events aller Art.

Neben ihrer eigenen Poster- und Postkarten Kollektion vertreibt The bird who told auch Bilder anderer Designer, die mit ihren Philosophien übereinstimmen. Designliebhaber erwartet im Düsseldorfer Concept Store zudem ein sorgfältig zusammengestelltes Sortiment hochwertiger Wohnaccessoires von angesagten dänischen & niederländischen Interior Design Marken. Außerdem findet man hier kunstvolle Taschen und Rucksäcke, liebevolle Kleinigkeiten und gewiss immer eine Geschenkidee.

Eine weiteres außergewöhnliches Angebot ist der Düsseldorfer Stadthonig “Dr. Bee“. Der leckere Blüten-Honig stammt von eigenen fleißigen Düsseldorfer Stadtbienen und wird anschließend von Hand kalt geschleudert. Düsseldorfs Gärten, Parks und Alleen bieten den Bienen eine bunte Pflanzenvielfalt, die diesem Honig seinen ausgeprägt aromatischen Geschmack verleiht. Im Laufe des Jahres wird zwei Mal geerntet, sodass es einen zart blumigen Frühjahrhonig und einen kräftigeren Sommerhonig gibt.

Egal, ob Einrichtung, Geschenkidee oder Stadthonig: The bird who told ist ein echter Düsseldorfer Geheimtipp und garantiert immer einen Besuch wert.

Hier geht es direkt zum Shop von the bird who told